Deutschland 1998.

Regie, Dialoge: Urs Odermatt.

Buch: Jiří Polák.

Kamera: Piotr Lenar.

Mit: Winfried Glatzeder, Robinson Reichel, Marie-Lou Selem, Johannes Brandrup,
Götz Schubert, Michael Gwisdek, Dieter Mann, Martin Wuttke.

Produktion: Provobis Film GmbH, Berlin, für SFB.
"Als Verrückter hat man so seine Freiheiten."
Hugo Kowalski.